Thomas Schwarz Fotografie

Tiere in Japan – Whooper Swans (Teil 3/6)

Am Lake Kussharo gibt es 2 gute Locations, an denen heißes Quellwasser in den zugefrorenen See fließt und ihn etwas auftaut, so dass sich hier gerne viele Whooper Swans nah am Ufer aufhalten. 2,5 Tage hatten wir hier Zeit, um die Whooper Swans ins rechte Licht zu rücken ;o)

Immer wieder wurden die Schwäne angefüttert. Hatten sich die Schwäne rechts am Ufer aufgehalten, wurde das Futter links gestreut, so dass sich viele der Schwäne im Flug von rechts nach links sehr gut fotografieren ließen. Danach wiederholte sich dies genau in gegensätzlicher Richtung.

Sobald die Sonne hinter den Bergen untergegangen war, konnte man die Schwäne auch mal mit längerer Belichtungszeit fotografieren, was mit etwas Übung die Flügelspitzen verwaschen lässt. Ein toller Effekt!

Animals in Japan – whooper swans (Part 3/6)

At Lake Kussharo there are 2 good locations, where hot spring water flows into the frozen lake and thaws it a little, so that many Whooper Swans like to stay here close to the shore. We had 2.5 days here to put the Whooper Swans in the right light ;o)

Again and again the swans were fed. If the swans had stayed on the right bank, the food was scattered on the left, so that many of the swans could be photographed very well during the flight from right to left. Afterwards this repeated itself exactly in opposite direction.

As soon as the sun had set behind the mountains, the swans could also be photographed with a longer exposure time, which, with a little practice, washes out the wingtips. A great effect!